solarzentrum north america szna usa
     Home           Heizung           Sanitär           Service           News           Kontakt           Impressum     
Franz Gallenberger Heizung Sanitär Klimatechnik Erdweg
 
News

Problemlose Badmodernisierung

Sie haben blau marmorierte Kacheln, grüne Fließen oder orangefarbene Badezimmerelemente satt und wollen Ihr Bad endlich vom Charme der 70er Jahre befreien? Bei perfekter Planung und Umsetzung durch einen Badprofi vom Fachhandwerk kann der Wunsch nach einem neuen Traumbad schon nach kurzer Zeit in Erfüllung gehen.

Vorab sollten sich die Bewohner aber für einen bestimmten Einrichtungsstil oder ihr spezielles Badezimmerthema entscheiden.

Weiterlesen . . .
badsanierung news gallenberger erdweg

NEUE FÖRDERUNG ab 1. August 2016: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung

Jedes Jahr werden bereits jetzt 1 Million Pumpen ausgetauscht. Mit der neuen Förderung ab dem 01. 08. 2016 soll jährlich eine weitere Million dazukommen. Das Bundeswirtschaftsministerium bezuschusst den Einbau effizienter Pumpen und die Optimierung der Heizungsanlage. 30% der Ausgaben werden dem Hausbesitzer erstattet. (Quelle: richter-frenzel.de)

Weiterlesen . . .

Feuchttücher – nicht in die Kanalisation!

Feuchttücher erfreuen sich seit mehr als 40 Jahren stetig wachsender Beliebtheit. Aber nicht jedem ist die korrekte Entsorgung klar und so gelangen benutzte Feuchttücher in erheblichen Mengen in die Kanalisation. Das Problem besteht darin, dass Feuchttücher zwar spülbar aber nicht pumpbar sind. Sie bestehen nicht aus Papier, sondern aus hoch reißfesten Kunstfasern, die sich in den Pumpen festsetzen, nach und nach lange Stränge bilden und schließlich die Pumpen verstopfen. Stetige Einsätze der Kommune und Wasserbetriebe zur Störungsbehebung verursachen erhebliche Kosten. Das alles trifft natürlich auch den Verbraucher – nur später, mit der alljährlichen Festsetzung der Abwassergebühr der Kommune. (Quelle: sbz-online.de)

realityPro – macht Badplanung zum Erlebnis

Die Virtual Reality Brille bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, Ihr geplantes Traumbad atemberaubend realistisch zu erleben – damit Sie sich nach der Fertigstellung garantiert darin wohlfühlen. Wie intensiv das Baderlebnis mit der neuen VR-Brille werden kann, zeigt Ihnen der Kinospot. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und der technischen Ausführung. Ihr Franz Gallenberger SHK, wenn es drauf ankommt. (Quelle: richter-frenzel.de)

Neue Maßstäbe bei der WC-Hygiene

txn-p. Hohe Luftfeuchtigkeit bietet ideale Lebensbedingungen für gesundheitsschädliche Keime und Bakterien. Daher sollte im Bad, und insbesondere bei der Toilette, viel Wert auf Hygiene und Sauberkeit gelegt werden.

Alte Toilettenschüsseln erschweren die tägliche Reinigung mit ihrem engen Spülrand und erfüllen moderne Hygieneansprüche nicht mehr. Wer sich die Arbeit im Haushalt erleichtern möchte, sollte daher über ein aktuelles, zeitgemäßes WC nachdenken. Hierfür muss nicht auf eine Badsanierung gewartet werden, denn ein Austausch ist vom SHK-Fachbetrieb schnell erledigt.

Empfehlenswert sind die neuen DirectFlush-WCs. Die glasierten, spülrandlosen Modelle ermöglichen eine schnelle unkomplizierte Reinigung. Anstelle des herkömmlichen Wasserrands besitzen die Toiletten von Villeroy & Boch eine intelligente Wasserführung, die eine flächendeckende Spülung des Innenbeckens sicherstellt, ohne dass es zu Überspritzungen kommt. Dafür sorgen der spezielle Spritzschutz am Beckenoberrand und die höhere Position der Wassereinspritzdüsen. Die moderne Spültechnik ist nicht nur besonders wassersparend, sondern beugt dank der hohen Spülleistung und der innovativen Komplettbespülung allen Verunreinigungen wirksam vor.
wc hygiene news gallenberger erdweg
txn-p. Besonders in Haushalten mit Kindern sollte das WC immer hygienisch rein sein.
Foto: Villeroy & Boch/txn-p

Altanlagenlabel für Heizkessel

txn-p. Vielen Verbrauchern ist das Energieeffizienzlabel bekannt. Es zeigt, wie viel Energie ein Gerät im Vergleich zu anderen verbraucht. Mit dem sogenannten Altanlagenlabel werden ab sofort auch Eigentümer von alten Heizkesseln auf einen Blick erkennen, in welche Klasse ihr Gerät eingestuft wird.

Viele Hausbesitzer werden jedoch nur ein C, D oder E finden, denn drei Viertel der Heizungen in Deutschland sind veraltet. Das ist schlecht für die Umwelt und für den Geldbeutel. Das Label wird u.a. vom Fachmann aus dem Sanitär-, Heizungs- und Klimafachbetrieb auf freiwilliger Basis aufgeklebt. Es sollte als Anlass genutzt werden, um die neue Heizung mit dem Fachmann zu planen. Beginnend ab 2016 werden alle Kessel, die älter als 15 Jahre sind, entsprechend gekennzeichnet.
altanlagenlabel heizkessel news gallenberger erdweg
Foto: ZVSHK/txn

Heizungstausch als Geldanlage

txn-p. Die niedrigen Zinsen verleiden vielen Sparern die Geldanlage. Als sinnvolle Alternative bietet sich die Sanierung der eigenen Immobilie an – denn jeder richtig investierte Euro kann sich hier gleich mehrfach rechnen. Vor allem der Austausch eines veralteten Heizkessels hat schnell bemerkenswerte Vorteile: Der Komfort steigt ebenso wie der Wert des Eigenheims, gleichzeitig sinken Heizkosten und Umweltbelastung.

Besonders hohe „Rendite“ verspricht die Investition in eine Erdgasheizung mit Brennwerttechnik. Denn die Hightech-Geräte sind besonders sparsam und vergleichsweise kostengünstig in der Anschaffung. Statt zum Finanzberater bei der Bank zu gehen, kann sich das Gespräch mit einem Fachmann aus dem SHK-Handwerk also durchaus lohnen. Denn die Experten kennen sich nicht nur mit der Planung und Installation einer Erdgasheizung aus, sondern wissen auch um staatliche bzw. regionale Zuschüsse.

Expertentipp: Als besonders zukunftssicher und sparsam gilt die Kombination aus Gas-Brennwertheizung und Solarthermie.
heizung news gallenberger erdweg
txn-p. Die Ersparnisse in die eigene Immobilie zu investieren, verspricht bei niedrigen Bankzinsen eine gute „Rendite“ ohne Risiko. Dies gilt vor allem, wenn die veraltete Heizung fachmännisch gegen eine energiesparende Erdgas-Brennwertheizung ausgetauscht wird. Foto: Zukunft ERDGAS/txn-p

Mehrwert durch Handwerk statt scheinbarer Online-Schnäppchen

txn-p. Ob Austausch der Badewannen-Armatur oder komplette Badmodernisierung – auch in Zeiten scheinbar günstiger Internet-Angebote kann auf den SHK-Fachhandwerker nicht verzichtet werden. Denn wenn Planung, Bestellung und Einbau der sanitären Einrichtungen aus einer Hand kommen, hat der Auftraggeber umfangreiche Vorteile.

Am wichtigsten ist sicherlich die Haftung: Wird die Modernisierung vollständig vom Fachmann erledigt, kann der Eigenheimbesitzer sicher sein, das am Ende alles funktioniert. Denn die Gewährleistung der SHK-Innungsbetriebe ist regelmäßig besser als beim Produktkauf aus dem Internet. Dafür sorgt unter anderen die sogenannte Haftungsübernahmevereinbarung, die viele SHK-Markenhersteller verpflichtet, bei nachweislichen Produktfehlern für Ersatz zu sorgen und die Kosten für den Ein- und Ausbau zu übernehmen.

Aber auch wenn kein Schadensfall eintritt, punkten die Profis mit ihrem durchdachten Dienstleistungs-Bündel. Sie machen ein individuelles Angebot, beraten kompetent zur Badgestaltung, planen gemeinsam mit der Baufamilie und kümmern sich um alle Details. Dazu gehören die Bestandsaufnahme und das fachgerechte Aufmaß vor Ort ebenso wie eine entsprechende Visualisierung. Auch die Auswahl geeigneter Produktvarianten, die Koordination der Gewerke, der Trinkwassercheck sowie die Wartung nach dem Einbau sind wichtig. Und da die Fachhandwerker die Gegebenheiten vor Ort genau kennen, ist es später leichter, kleinere Schäden zu reparieren und auch nach Jahren die passenden Ersatzteile zu finden.
heizung news gallenberger erdweg
Foto: ZVSHK/Duravit
Franz Gallenberger · Heizung, Sanitär · Steinstraße 1A · 85253 Erdweg · Tel. (0 81 38) 665 95 65